Umweltschutz und Sparsamkeit...

...selten lassen sich diese Themen so angenehm verbinden!

Wohlige Wärme, herrliches Ambiente, lauschige Abende am Kamin - und das alles genießen mit dem angenehmen Gefühl eines gelebten Umweltbewusstsein und schonendem Umgang mit dem Geldbeutel?

Mit unseren Öfen und Kaminen ist dies problemlos möglich, denn...

 

  • CO2_Kreislauf
  • Einsparung-Heizkosten-2009
  • Emissionen_erneuerbare_Energie
  • Waermeverbrauch-Haushalte-2009

Holzverbrennung ist CO2 neutral

Wer mit Holz heizt, heizt im CO2-Kreislauf der Natur. Die Verbrennung von Holz setzt gleichviel CO2 (Kohlendioxid) frei, wie die Bäume im Verlauf ihres Wachstums der Atmosphäre entzogen haben. Die gleiche Menge CO2 gelangt in die Umwelt, wenn das Holz ungenutzt im Wald verrottet. Heizen mit Holz ist deshalb CO2-neutral und trägt nicht zum Treibhauseffekt (globale Klimaveränderungen) bei. Im Gegenteil: Jedes Kilogramm Heizöl, welches wir durch Holz ersetzen, entlastet unsere Atmosphäre um mehr als 3 Kilogramm CO2.

Holz ist eine erneuerbare Energie

Holz wächst stetig nach und ist deshalb bei einer nachhaltigen Waldwirtschaft eine immerwährende Energiequelle. Eine vermehrte Holzenergienutzung ist deshalb ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltigen Bewirtschaftung unserer Ressourcen. Unsere Kinder und Enkel werden es uns danken!

Holz macht unabhängig von Energielieferanten

Heizen mit Holz macht unabhänig von den endichen Vorräten an Gas und Heizöl und ist somit eine gute alternative zu konventionellen Energien.

Holz bringt eine deutliche Ersparnis bei den Heizkosten

Wie jedes Jahr steigen pünktlich zu Heizbeginn bei den goßen Energielieferanten die Preise deshalb heizen sie mit einem Naturefire Grundofen und profitieren sie von den deutlich günstigeren Verbrauchskosten. Laut Agentur für erneuerbare Energien e.V. profitierten bereits im Jahr 2009 diejenigen 4,3 Millionen Haushalte in Deutschland, die ihren Wärmebedarf zumindest teilweise aus regenerierbaren Energien deckten.

Zusätzliche Informationen